Zahlreiche Menschen sorgen dafür, dass sich Besucher im Leine- Center rundum wohlfühlen. Das Team um Center-Manager Alexandros  Papadopoulos kümmert sich um sämtliche Belange innerhalb des Centers. Das eingespielte Team ist unter anderem für die Vermietung der Shops, die Planung von Aktionen und die Sauberkeit und Sicherheit im Center zuständig und arbeitet jeden Tag daran, den Besuchern den Aufenthalt so angenehm und abwechslungsreich wie möglich zu gestalten.

Dafür, dass im Center alles reibungslos funktioniert und die
Sicherheit von Kunden und Geschäftsleuten nicht gefährdet wird, sorgt das Technik-Team um den Technical Manager Dieter Schäfer. Dies gilt für die Absperrung einer kaputten Fliese über die Reparatur defekter Schlösser an den Schließfächern bis hin zur Instandhaltung der riesigen Lüftungs- und Sprinkleranlagen. Denn Sicherheit wird im Center großgeschrieben. Insgesamt gibt es in den Ladenstraßen rund 5000 Sprinklerköpfe, hinzu kommen eine Vielzahl von Rauchmeldern sowie zahlreiche Brandschutztüren, die im Falle eines Brandes sicherstellen, dass sich das Feuer nicht weiter ausbreiten kann. Bei einem Stromausfall springt innerhalb von fünf Sekunden ein Notstromaggregat an. Batterien  garantieren, dass es bereits in dieser Zeit eine Notbeleuchtung gibt.

Das Team von der Pegasus Management GmbH sorgt im Center für Sicherheit. Wann immer es zu Konflikten kommt oder sich Besucher nicht an die Hausregeln halten, sind die Sicherheitsleute sofort zur Stelle.

Bevor die Shopping-Mall morgens öffnet, haben bereits zahlreiche Mitarbeiter eines Reinigungsunternehmens die Böden und Glasflächen in den Ladenstraßen auf Hochglanz poliert. Die guten Seelen des Leine-Centers kümmern sich darum, dass alles bis Ladenschluss auch so sauber bleibt. Drei Frauen vom Reinigungsteam sorgen während der Öffnungszeiten für Sauberkeit, leeren Papierkörbe, heben heruntergefallenes Papier auf, wischen Schmutz vom Boden auf. Und wenn einmal ein Eis herunterfällt, sind sie sofort zur Stelle und beseitigen das Malheur.

Wenn um 20 Uhr die Geschäfte schließen und etwas aufgebaut werden muss– egal ob es etwa um das Aufhängen der Weihnachtsbeleuchtung oder das Errichten von Sonderständen geht –, beginnen die Mitarbeiter des Deko-Teams zu arbeiten.

Wer einmal auf das stille Örtchen muss, hat die Wahl zwischen zwei Toilettenanlagen. Eine befindet sich im Obergeschoss des Neubaus und eine im Obergeschoss des Altbaus am Lichthof. Das Team der Firma Terra Cleaner sorgt dafür, dass auch diese für die Besucher zum Wohlfühlort  werden.